veganer Gulasch-Eintopf

Übersicht

Zubereitung

So geht es:

Sojaschnetzel, Tomatenmark, Sojasoße, Senf, Chilisoße, 1 EL Rotwein und 1 l heiße Gemüsebrühe in eine Schüssel geben, gut durchmischen und min. 15 Minuten ziehen lassen.

Kartoffeln, Paprika und Zwiebeln schälen/waschen und in kleine Stücke schneiden.

Das Sojaschnetzel abgießen, ausdrücken und die Flüssigkeit auffangen.

In etwas Olivenöl Zwiebeln, Knoblauch und Sojaschnetzel ca. 2 Minuten anbraten. Nun mit der aufgefangenen Flüssigkeit des Sojaschnetzels ablöschen und bei großer Hitze ca. 3 Minuten kochen bis die Flüssigkeit verkocht ist.

Kartoffeln, Paprika, Tomaten, Rotwein, Lorbeerblatt und 250ml Gemüsebrühe dazugeben.
Den Eintopf ca. 20-30 Minuten köcheln lassen und wenn nötig dabei noch Flüssigkeit dazugeben, damit nichts anbrennt.

Guten Appetit!

Quelle(n)

Patrick Bolk: Vegan, aber günstig - Das Kochbuch. Ventil Verlag UG & Co. KG, Mainz 2017

Zutaten

für 4 Personen:
150 g grobes Sojaschnetzel (gibt es im Bioladen)
2 EL Tomatenmark
4 EL Sojasoße
2 EL Senf
1 EL Chilisoße
200ml Rotwein
min. 1,2 l Gemüsebrühe
2 Paprikaschoten
4 Kartoffeln
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 Dosen gehackte Tomaten (frische gehen natürlich auch)
1 EL Olivenöl
1 Lorbeerblatt

Gemüselinks

Chili
Kartoffeln
Knoblauch
Paprika
Tomate
Zwiebeln