Kartoffel-Wirsing Suppe

Übersicht

Zubereitung

So geht es:

Kartoffeln, Suppengemüse, Zwiebeln und Knoblauch schälen/waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Wirsing in Streifen schneiden.

In etwas Öl die Zwiebel etwas anbraten, dann Kartoffeln und Knoblauch dazugeben und etwas später das restliche Gemüse.
Nun die Sojamilch, die Gemüsebrühe und den Wirsing dazugeben.

Die Suppe ca. 20 Minuten köcheln lassen und dabei ab und zu umrühren.
Jetzt kann die Suppe je nach Vorliebe fein püriert oder grob zerstampft werden.

Mit Salz, Pfeffer, Muskat, Cayennepfeffer (Chili) und Majoran abschmecken.

Die Suppe schmeckt besonders lecker, wenn man sie mit Petersilie serviert und noch angebratene Räuchertofuwürfel dazugibt.

Quelle(n)

Patrick Bolk: Vegan, aber günstig - Das Kochbuch. Ventil Verlag UG & Co. KG, Mainz 2017

Zutaten

für 4 Personen:
1 kg Kartoffeln
1 Wirsing
1 Bund Suppengemüse (Petersilie, Sellerie, Porree, Möhre)
1 große Zwiebel
2 Knoblauchzehen
400 ml Sojamilch
400 ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Hefeflocken
Majoran
etwas Muskatnuss
etwas Cayennepfeffer
Petersilie
optional Räuchertofu

Gemüselinks

Chili
Kartoffeln
Knoblauch
Lauch/Porree
Majoran
Möhren
Petersilie
Sellerie
Wirsing
Zwiebeln