Herzhafter Quarkstrudel mit Gemüsefüllung

Übersicht

herzhafter Strudel

Zubereitung

Strudelteig:

Quark, Milch, Öl, Salz, Mehl und Backpulver in einer Rührschüssel mischen und zu einem glatten Teig verkneten, zu einer Kugel formen und 30 min in den Kühlschrank stellen.

Fllung

Inzwischen Äpfel und Paprika entkernen und würfeln, äußere Blätter vom Chicoree entfernen und in Ringe schneiden, Zwiebel schälen und fein hacken, Kräuter hacken und alles gut mischen, salzen, pfeffern.
Etwas Olivenöl und gehackten oder gequetschten Knoblauch mischen, Mischung beiseite stellen.
Etwas Olivenöl und ein Eigelb verrühren.

Backen

Ein Backblech fetten oder mit Backpapier auslegen, Backofen auf 200° C (Umluft) vorheizen.
Den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem länglichen Rechteck ausrollen und mit der Olivenöl- Knoblauchmischung bepinseln.
Mit der Füllung belegen, sodass am Rand jeweils einige Zentimeter frei bleiben.
Zu einem Strudel einrollen und die Ränder mit einer Gabel andrücken.
Den Strudel mit der Olivenöl- Eigelb-Mischung einpinseln und etwa 20 min goldbraun backen.

Zutaten

Für denStrudel:
300 g Quark
12 EL Milch
12 EL Olivenöl
Salz
500 g Mehl
1¼ Pck. Backpulver
1 Knoblauchzehe
Etwas Olivenöl zum Bepinseln
1 Eigelb

Für die Füllung:
2 säuerliche Äpfel
2 Chicoree
1 kleine Zwiebel
1 rote Paprika, entkernt, gehackt
einige Zweige frischer Thymian, Rosmarin und Oregano

Gemüselinks

Knoblauch
Paprika
Thymian
Zwiebeln