Grünkohl-Chips

Übersicht

unkomplizierte Grünkohlverarbeitung

Zubereitung

Zubereitung

- den Backofen auf 100° Umluft vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen

- den gewaschenen und trocken geschleuderten Grünkohl in chips-große Stücke von der Mittelrippe reißen und in eine Schüssel geben

- das Dressing zubereiten. Dazu alle Dressing-Zutaten in einem Glas oder Becher vermischen (der Anteil an Misopaste kann aufgrund ihres starken Eigengeschmacks auch reduziert werden)

- das Dressing über den Grünkohl geben und alles mit den Händen gut vermischen und durchkneten

- die Grünkohlstücke mit ausreichend Abstand auf den Backblechen verteilen

- die Backbleche für mindestens 20 Minuten in den Ofen geben. Zwischendurch prüfen, dass die Chips nicht zu dunkel werden. Nur krosse Chips aus dem Ofen nehmen, ggf. müssen einzelne Chips zwischendurch auf dem Blech gewendet werden und länger im Ofen bleiben

- Fertig ist ein sehr leckerer und einfacher Snack! Die Chips können luftdicht verschlossen aufbewahrt werden. Erfahrungsgemäß werden sie nach einem Tag wieder weicher - können aber nach wenigen Minuten im Ofen schnell wieder kross gemacht werden

Quelle(n)

geteilt von Daniel Stephan - aus Anna Jones' Buch "a modern way to eat"

Zutaten

200g Grünkohl

für das Dressing:
1 TL Misopaste
1 EL Sojasauce
1 EL Olivenöl
1 EL Ahornsirup
Saft von 1 Limette
3 EL Sesamsamen

alternatives Dressing:
3 EL Pflanzenöl
1 TL Salz
1TL Paprika rosenscharf
weitere Gewürze nach Wahl

Gemüselinks

Grünkohl