Zwiebeln

Einordnung

Familie:Liliengewächse
Gattung: Lauch

Essbare Teile

Zwiebel

Verwendung

angebraten passend in eigentlich jedem herzhaften Gericht
Zwiebelkuchen, Zwiebelsuppe

Inhaltsstoffe

je 100g: 87,6g Wasser, 1,3g Eiweiß, 0,3g Fett, 5,6g Kohlenhydrate, 3,1g Ballaststoffe

Mineralstoffe: 175mg Kalium, 30mg Calcium, 40mg Phosphor, 11mg Magnesium, 0,5mg Eisen

Verfügbarkeit Januar – Mai, August – Dezember
Gesundheit

senkt Krebsrisiko, besonders schützt sie vor Bauchspeicheldrüsenkrebs
schon eine halbe Zwiebel pro Tag senkt das Risiko für Magenkrebs um 50 %, das von Krebs in Mund- und Rachenraum um 84 % und das von Eierstockkrebs um 73 %

schützt vor Herzinfarkten

bei Insektenstichen eine Zwiebel aufschneiden und damit den Stich einreiben, das sollte den Schmerz bessern
hilft Diabetikern, da sie den Blutzuckerspiegel senkt und enthaltene Schwefelverbindungen und Flavonoide verringern die Insulinresistenz der Zellen, wodurch bei Bedarf die Insulinfreisetzung gesteigert wird

enthaltene Schwefelverbindungen senken den Cholesterinspiegel

Lagerung

luftig, trocken, kühl und dunkel mehrere Monate haltbar

Sonstiges

Wenn man ein scharfes Messer zum Zwiebelschneiden nimmt oder die Zwiebel vor dem Schneiden in den Kühlschrank legt, tränen die Augen nicht.
Gegen Zwiebelgeruch nach dem Essen hilft das Kauen von Minzblättern.
Kümmel, Kreuzkümmel, Fenchelsamen, Ingwer und Thymian können gegen durch Zwiebeln ausgelöste Blähungen helfen.

Quelle(n)

https://www.zentr...
Prof. Dr. Georg Vogel, Großbeeren: Handbuch des speziellen Gemüsebaues. Verlag Eugen Ulmer, 1996

Rezepte

Nudeln mit Möhren-Lauchgemüse

Alle Rezepte mit Zwiebeln