Zucchini

Einordnung

Familie: Kürbisgewächse
Gattung: Kürbisse

Essbare Teile

Frucht

Verwendung

gebraten in Gemüsepfannen
in Aufläufen
gefüllte Zucchini im Ofen gebacken
Zucchinibrot, -kuchen und -puffer
in Dips
gegrillt
in Salaten
besonders lecker mit anderem mediterranen Gemüse wie Tomaten, Paprika, Auberginen

Inhaltsstoffe

je 100g: 92,2g Wasser, 1,6g Eiweiß. 0,4g Fett, 2,1g Kohlenhydrate, 1,1g Ballaststoffe

Mineralstoffe: 30mg Calcium, 25mg Phosphor, 0,014mg Mangan, 1,5mg Eisen

Vitamine: 16mg Vitamin C, 0,35mg Vitamin A, 0,5mg Vitamin B1, 0,09mg Vitamin B2, 0,4mg Niacin

Verfügbarkeit Juni – Oktober
Gesundheit

gut bekömmlich
hoher Gehalt an Kalium, Magnesium, Eisen und Vitaminen
wirkt entwässernd
stärkt Immunsystem
hilft bei hohem Blutdruck
regt Darmtätigkeit an

Risiken

Bitter schmeckende Zucchini sollten nicht gegessen werden, sie enthalten Gift.

Lagerung

bis zu 10 Tage im Gemüsefach des Kühlschranks
nicht zusammen mit ethylenausstoßenden Früchten wie Tomaten oder Äpfeln lagern

Haltbarmachung

in Würfel geschnitten einfrieren

Quelle(n)

https://eatsmarte...
Prof. Dr. Georg Vogel, Großbeeren: Handbuch des speziellen Gemüsebaues. Verlag Eugen Ulmer, 1996

Rezepte

Mini-Quiche

Mini-Quiche für 2 Personen

Alle Rezepte mit Zucchini