Fenchel

Einordnung

Familie Doldenblütler, Gattung Fenchel mit einziger Art Fenchel, mehrere Kultursorten

Essbare Teile

gesamte Pflanze verwenden, nicht nur die Scheinknolle (Zwiebel), die grünen Teile weisen besonders viele gesunde Inhaltsstoffe auf

Verwendung

roh:
Salat oder als Salatbestandteil

gegart:
Garzeit: ca. 15 - 30 min

gebraten und gedünstet:
in Suppen
wird oft in Fischgerichten verwendet

Inhaltsstoffe

Provitamin A, Vitamine B, C (sehr viel), Folsäure, Minerale: Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen. Enthält sehr viele ätherische Öle. pro 100 g: 2,4 g Eiweiß, 24 kcal

Verfügbarkeit Juni – Oktober
Gesundheit

schleim- und krampflösend, wirkt gegen Völlegefühl und Blähungen, cholesterin- und blutfettsenkend

Risiken

bei Gemüsefenchel sind keine Risiken bekannt (s. aber unter sonstiges)

Lagerung

in Box/ Beutel verschlossen im Kühlschrank bis zu zwei Wochen

Haltbarmachung

Einfrieren, Einlegen (Öl oder Essig), Einkochen

Sonstiges

Fencheltee (aus Fenchelsamen), an sich sehr gesund, ist für Kleinkinder und Schwangere in großen Mengen möglicherweise nicht unkritisch (eventuell Krebsrisiko durch Methyleugenol und Estragol)

Rezepte

Sommergemüsepfanne

auch mit Wintergemüse möglich ; )

Alle Rezepte mit Fenchel