Mitgestalten und Mitarbeiten

Das Konzept der solidarischen Landwirtschaft lebt neben den monatlichen finanziellen Beiträgen von aktiver Beteiligung der Mitglieder. Deshalb ist es unser Wunsch, dass jeder mindestens an zwei Tage pro Erntejahr ehrenamtliche Mithilfe im Projekt leistet.

Das Schöne daran ist, dass wir uns alle bei einem gemeinschaftlichen Projekt ergänzen und auf faszinierende Weise gegenseitig unterstützen können. Bei uns gibt es vielfältige Möglichkeiten mitzumachen und für jeden findet sich ein Platz für sein Engagement nach seinen eigenen Fähigkeiten und Kapazitäten.

 

Möglichkeiten wie du dich einbringen kannst sind:

  • Mitarbeit in der Landwirtschaft.
  • Organisation der Verteilstationen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Übernahme von mit dem Projekt verbundenen organisatorischen Aufgaben

 

Bring dich auf dem Acker ein

Bei deinHof kannst du nicht nur zuschauen, wie dein Gemüse wächst, sondern du kannst ihm dabei "helfen". So kannst du einen guten Einblick in die Abläufe des Hofes bekommen.

Es gibt jeden Dienstag und Mittwoch Mitmachtage auf dem Hof. Da Mittwochs Gemüseauslieferung ist, wird an diesen Tagen hauptsächlich Gemüse geerntet.

Auch jeden zweiten Samstag ist Mitmachtag. Hier widmen wir uns meist verschiedenen gärtnerischen Aufgaben, in Abhängigkeit vom Arbeitsplan und den Wetterbedingungen. Es ist eine Möglichkeit für dich, mehr über den Anbau von Gemüse und das Projekt zu lernen, sowie dich mit den Gärtner_innen und anderen Mitgliedern auszutauschen.

An allen Mitmachtagen wird zum Mittag auf dem Hof meist vegan, immer vegetarisch gekocht und gemeinsam gespeist. Bringt feste Schuhe und dem Wetter angepasste Kleidung mit (Regensachen und Gummistiefel sind vor Ort).

Bitte meldet euch in unserem Kalender an, damit wir besser planen können.

Unterstütze deinHof organisatorisch

Die organisatorische und administrative Projekt- und Vereinsarbeit findet in Arbeitsgruppen statt. Wenn du dich in den Arbeitsgruppen einbringen willst findest du als Mitglied weitere Informationen dazu im internen Bereich.

Wichtige Entscheidung werden auf Treffen der Arbeitsgruppen und in Mitgliederversammlungen gefällt. Diese Treffen sind grundsätzlich für alle Mitglieder offen und werden im Kalender angekündigt.