aktuelle Erntetips

Spinat ... Unser erster Spinat in diesem Jahr kommt aus dem Folienzelt. Er ist ganz zart und jung und braucht deshalb gar nicht lange gekocht werden, höchstens 5 Minuten! Leider ist er befallen vom falschen Mehltau und bekommt gelbe Punkte. Diese sind nicht giftig oder schädlich und können mitgegessen werden! Wer auf Pilze und Sporen allergisch ist, sollte die Blätter mit den gelben Punkten vorsichtshalber entfernen.

Koriander … paßt in alle Salat, in Soßen und Gemüspfannen. Er ist ein Gewürz und Heilkraut, stammt aus dem Mittelmeerraum und wird heute traditionell in der asiatischen und südamerikanischen Küche verwendet. Er wirkt verdauungsffördernd und lindernd bei Magen- und Darmleiden. Wer ihn noch nicht kennt, braucht oft eine Zeit, um sich an den Geschmack zu gewöhnen, also am Anfang dezent würzen!

Rote Beete jetzt ist die Zeit der roten Beete. Sie wirkt tatsächlich blutbildend, wie schon ihr Saft versinnbildlicht. Die Inhaltssstoffe Folsäure, Vitamin B und Eisen bewirken dies. Zusammen mit Vitamin-C-reichen Nahrungsmitteln (z.B. Kohl ;) werden diese Stoffe besonders gut aufgenommen.

Sellerie wirkt aufgrund seines hohen Gehaltes an Kalium und Antioxidantien gegen Bluthochdruck, Rheuma, Verdauungsstörungen und Entzündungen.
Er schmeckt feingerieben im Salat sehr gut! Aber auch in Scheiben oder Stiften gebraten, siehe unsere Gemüsedatei bei deinHof: einfach links auf der Leiste „Gemüse und Rezepte“ anklicken, unter Gemüse „Sellerie“ finden und dort rechts auf „alle Rezepte mit Sellerie“ klicken… wohl bekomm´s!

Zwiebelkuchen
250 g Mehl, ½ Teelöffel Salz, 120 g Butter und 1 Eigelb zu einem Teig kneten und im Kühlschrank ruhen lassen. Stattdessen kann auch Hefeteig verwendet werden. In der Zwischenzeit 1 kg Zwiebeln kleinschneiden und in Öl goldbraun anbraten. 3 Zehen Knoblauch kleinhacken und zum Schluß dazugeben, sowie 1 Eßlöffel Mehl mit anschwitzen. Dann Majoran, geriebene Muskatnuß, Salz und Pfeffer dazugeben sowie 3 Becher saure Sahne und 3 Eier, plus das restliche Eiweiß. Teig ausrollen und in eine Springform drücken, sodaß ein Rand hochsteht. Mit der Gabel den Boden mehrmals einstechen. Dann die Zwiebelfüllung hineingeben, ab in den Ofen und bei 200 °C 40 bis 50 Minuten backen. Guten Appetit!

Selleriesalat
1 Sellerie und 1 Apfel reiben (den Sellerie geschält, den Apfel ungeschält), nach Belieben Rosinen, gehackte Nüsse, einen Schuß Zitrone und Rapsöl dazugeben vermengen, etwas ziehen lassen – fertig!

Asia-Kochgemüse für 2 Personen
1 Zwiebel und 3 große Kartoffeln würfeln und ca. 10 Minuten lang anbraten, Knoblauch kleinhäckseln und dazugeben und alles auf kleiner Flamme dünsten. Zum Schluß kleingeschnittenen Asiasalat dazugeben und noch 2-5 Minuten weiter dünsten, dabei mehrmals wenden. Mit Salz und (wer mag) Soyasoße abschmecken.

 


Das Archiv der Erntezettel und Erntebriefe findet ihr im Internen Bereich (mit Anmeldung): Archiv der Erntebriefe und Erntezettel