Kartoffelglück

15. Oktober 2018

Aufgrund des Erfolgs des letzten Familienmitmachtages fand am vergangenen Samstag eine Neuauflage dieses deinHof-Klassikers statt. Eingeladen waren Kinder jedes Alters und ihre Eltern jedes Alters, Kinder ohne Eltern, Eltern ohne Kinder sowie Alleinstehende auf der Suche nach Familienanschluss auf Zeit.

Auch wenn Temperaturen um die 26 Grad, ein azurblauer Himmel und praller Sonnenschein nicht unbedingt üblich für die herbstliche Kartoffelernte sind, gab es überraschend wenig Klagen zu hören. Mitmacherinnen und ihre männlichen Kollegen sind eben hartgesotten und sich für nichts zu schade. Beste Charaktervorzüge für das Wühlen im Ackerboden, bei dem sich die feinsandige Erde schön gleichmäßig auf jede unbedeckte und bedeckte Hautpartie verteilt, während man stundenlang in kniender Haltung und in freudiger Erwartung auf den letzten Sonnenbrand der Saison über das Feld kriecht.

Obwohl das wie ein wahrgewordner Kindertraum klingt, konnten sich unsere Nachwuchsgärtner nur kurz für Annabelle und Ballerina sowie deren zum Teil fantasievolle Formen (Herzen, Wolken, Fische, Gesichter) begeistern. Viel interessanter waren da die Hängematte im schattigen Hinterhof, die Hängebauchschweine Rosalie und Sieglinde, die namenlosen Hasen, die herumliegenden Heuballen oder die beeindruckenden Traktoren. Nur die Jüngsten sammelten mit stoischer Ausdauer selbst erbsengroße Kartoffelmodelle bis sie nach einer Riesenportion Kürbissuppe zum Mittag erschöpft in ihre Kinderwagen sanken.

Wer denkt, den meisten Spaß bereits verpasst zu haben, den kann ich beruhigen: Am nächsten Samstag geht es weiter. Das Wetter ist zwar ungewiss (schließlich möchte auch der Oktober endlich mal vom Herbst aus dem Sommer abgeholt werden), aber Kartoffelfinderglück und leckere Hausmannskost sind garantiert.

 

von Anne K.

Weitere Bilder anzeigen Bilder ausblenden