Martina, Trixi und die Goldmarie präsentieren sich!

8. Mai 2017

Trixi, Goldmarie und Matina sind nur ein paar der Schönheiten, mit denen wir einen frühlingshaften Sonnabend verbringen durften.

Zusammen mit vielen anderen großen und kleinen Helfern haben wir dafür gesorgt, dass jede der Damen den zur Entfaltung ihrer Persönlichkeit erforderlichen Freiraum von 50 cm zur Verfügung hat und es damit unter ihnen nicht zum Zickenkrieg kommen kann. Rundum gut eingepackt in Unmengen von Silage rücken ihnen nun keine ungebetenen Unkräuter auf die Tomatenpelle, die ihnen in der Sonne stehen. Das gibt nur einen unregelmäßigen Teint. Welche Tomate, die etwas auf sich hält, zeigt sich schon gerne mit unschönen Bikinistreifen?

Die Damen mögen uns verzeihen, dass sie zum Teil versehentlich mit einem Bauch gepflanzt wurden. Wir waren zwar sehr um eine schlanke einheitliche Linie bemüht, aber auch Tomatenpflanzen lassen sich eben nicht in ein bestimmtes Körperschema pressen. Also, zeigt her eure Kurven, Ladys!

Neben unserem aufopferungsvollen Einsatz unterm Foliendach blieb aber genug Zeit, um auch über Themen zu sprechen, die sich nicht nur um den italienischen Nachwuchs drehten. Sei es mit Nicolas über die französische Präsidentschaftswahl, mit Katja über die Vor- und Nachteile von Wohneigentum und Rezepte für eine gelungene Tomatensauce, mit Manuel über Sauerteigprobleme, mit Solveig über elektronische Französisch-Nachhilfe, mit Juli über den leckeren Inhalt der wöchentlichen Erntekiste und mit Juliane über das Einmaleins eines ordentlichen OP-Knotens.

Um unser leibliches Wohl sorgten sich fleißige Heinzelmännchen und -frauen, die riesige Pfannen, Töpfe und Schüsseln mit warmen und kalten Gemüsegerichten hervorzauberten. Da blieben keine Wünsche offen und kein Magen leer. Gespeist wurde, wie es sich für tüchtige Freizeitgärtner gehört, auf einer Löwenzahnwiese sitzend mit der Sonne im Gesicht.

So lässt es sich leben und arbeiten. Ein schöner Start in den Mai!

 

Anne K.

Weitere Bilder anzeigen Bilder ausblenden
die gepflanzten Tomaten bekommen ihre Stricke zum emporschlängeln

die gepflanzten Tomaten bekommen ihre Stricke zum emporschlängeln

weniger grazil sieht es bei den Paprika Rankhilfen aus - zwischen den Pfosten werden Querstricke gespannt

weniger grazil sieht es bei den Paprika Rankhilfen aus - zwischen den Pfosten werden Querstricke gespannt